SOLARPARK: Bavaria

DGE Parkbild

Der Solarfonds Bavaria umfasst drei Freiflächen-Solaranlagen in Bayern mit Solarmodulen, die auf einachsigen Nachführsystemen installiert sind. Die drei Standorte liegen im östlichen Bayern: Die Anlagen Günching und Mühlhausen befinden sich zwischen Nürnberg und Regensburg im Dreieck von A3 und A9, der Standort Minihof (Gemeinde Dietersburg) liegt etwa 40 km westlich von Passau.

Der Fonds wurde von der Deutschen Structured Finance (DSF) 2004/2005 emittiert und verwaltet. Seit Oktober 2013 ist das Grüne Emissionshaus von der DSF mit der Verwaltung des Fonds beauftragt.

 

LOGIN SOLARPARK: Bavaria

Im passwortgeschützten Bereich finden Sie die Geschäftsberichte der Fondsgesellschaft sowie die Möglichkeit, Ihr Angebot für den Kauf oder Verkauf eines Fondsanteils zu veröffentlichen.

Wenn Sie an diesem Fonds beteiligt sind, aber das Passwort vergessen haben sollten, wenden Sie sich bitte an die Investorenbetreuung unter info@dgemail.de oder Tel. +49 (0) 761 – 2 96 56-111

INBETRIEBNAHME
2004

SOLARMODULE
Sharp

WECHSELRICHTER
Siemens

NACHFÜHRSYSTEM
PowerLight Corp. , einachsig

INSTALLIERTE LEISTUNG
10,1 MW (1,9 MW in Minihof, 1,9 MW in Günching, 6,3 MW in Mühlhausen)

STROMPRODUKTION
Hier geht es zu den Produktionsdaten

INVESTITIONSVOLUMEN
49,5 Mio €

EIGENKAPITAL
12,16 Mio €

Stromproduktion

Grundlage für die prognostizierte Stromproduktion ist der prospektierte Stromertrag für ein durchschnittliches Windjahr. Dessen Aufteilung auf die einzelnen Monate wurde anhand einer langfristig ermittelten statistischen Verteilung vorgenommen und darf nur als Anhaltswert verstanden werden. Die Ist-Werte enthalten neben der tatsächlichen Stromproduktion auch Stromersatzleistungen soweit sie quantifizierbar sind, wie z. B. Ausfallentschädigungen für Lastmanagement-Abschaltungen. Die linke Grafik zeigt die Werte bezogen auf die einzelnen Monate, die rechte Grafik zeigt die kummulierten Werte.

Stromproduktion 2017
MonatProspektprognoseStromprod. IstQuelle*Prospektprogn. kum.Stromprod. Ist kum.
Januar286.756 kWh268.156 kWhEVU286.756 kWh268.156 kWh
Februar410.743 kWh504.677 kWhEVU697.500 kWh772.833 kWh
März770.197 kWh946.817 kWhEVU1.467.697 kWh1.719.650 kWh
April1.172.861 kWh1.168.082 kWhEVU2.640.559 kWh2.887.732 kWh
Mai1.501.284 kWh1.830.139 kWhEVU4.141.844 kWh4.717.871 kWh
Juni1.589.808 kWh0 kWh5.731.653 kWh0 kWh
Juli1.361.078 kWh kWh7.092.732 kWh0 kWh
August1.409.954 kWh0 kWh8.502.686 kWh0 kWh
September982.457 kWh0 kWh9.485.144 kWh0 kWh
Oktober542.651 kWh0 kWh10.027.795 kWh0 kWh
November300.468 kWh0 kWh10.328.263 kWh0 kWh
Dezember200.774 kWh0 kWh10.529.038 kWh0 kWh
* EVU: vom Energieversorger abgerechnete Werte | AZ: Werte aus den Anlagen-Zählern
1 2 3 9