WINDPARK Willenscharen-Brokstedt

DGE Parkbild

Die acht Windenergieanlagen des Windenergiefonds Willenscharen-Brokstedt wurden 1999 im Schleswig-Holsteinischen Landkreis Steinburg errichtet, rund 40 km nordöstlich von Hamburg zwischen Nord- und Ostsee gelegen.

Im Jahr 2017 ist im Windfeld eine zusätzliche Anlage erreichtet worden, an der die Fondsgesellschaft zu 59 % beteiligt ist. Weitere Informationen finden Sie hier.

In Vorbereitung eines Repowerings wurden die acht Anlagen des Windparks Willenscharen-Brokstedt im April 2021 stillgelegt und danach abgebaut. Anfang August 2022 wurde mit den Arbeiten für den neuen Windpark begonnen. Der Probebetrieb der ersten Anlage soll Ende März 2023 erfolgen. Für Anfang Juli 2023 ist der Abschluss des Probebetriebs geplant. Spätestens mit Beginn des Regelbetriebs werden die Stromproduktionsdaten des Windparks wieder veröffentlicht.

LOGIN WINDPARK Willenscharen-Brokstedt

Falls Sie Ihren Anteil verkaufen oder weitere Anteile erwerben möchten, können Sie Ihr Angebot im passwortgeschützen Bereich veröffentlichen.

Wenn Sie an diesem Windenergiefonds beteiligt sind, aber noch kein Passwort erhalten haben, so wenden Sie sich bitte an unsere Investorenbetreuung: info@dgemail.de oder Tel. +49 (0) 761 – 2 96 56-111

Einwilligung erforderlich

Bitte geben Sie Ihr Einverständnis um den Inhalt anzuzeigen:

Cookie Einstellungen öffnen

INBETRIEBNAHME DES REPOWERTEN WINDPARKS
Voraussichtlich 7/2023

WINDENERGIEANLAGEN
10 x Enercon E-126 EP3

INSTALLIERTE LEISTUNG
42,0 MW